Spielverordnung

Die Spielverordnung – als Bundesrechtsverordnung – formuliert die Rahmenbedingungen, unter denen Spielhallen bundesweit zu betreiben sind. Hierin enthalten sind unter anderem alle Vorgaben zur Geräteanzahl, Abstandsregelungen zwischen den Geldspielgeräten sowie zur technischen Richtlinie, die bspw. Gewinn-, Verlust- und Einsatzgrenzen festsetzt.